D-Jugend verbringt tolles Wochenende
Fußball

Vergangenen Samstag durften sich unsere Spieler auf einen tollen Ausflug ins Aquatoll nach Neckarsulm freuen. 4 Stunden Fun im Wasserpark standen auf dem Programm und der kam nicht zu kurz. Ob im warmen Außenbecken, den Wasserrutschen, Whirlpools oder an den Sprungtürmen. Überall konnten wir mit unserer Mannschaft viel Spaß haben.
Danach ging es direkt zu unserer Weihnachtsfeier ins Sportheim Waldeck wo wir den Abend gemütlich ausklingen ließen.
Am nächsten Tag stand der sportliche Teil auf dem Programm. Das Ziel war auf einen der ersten beiden Plätze zu kommen. Dies gelang am Ende unserer D1 mit sehr sehenswertem Fußball für unsere mitgereisten Fans die uns in Grötzingen wieder voll und ganz unterstützten.
Doch am Anfang lief erstmal nichts so wie es geplant war. Im ersten Spiel gegen den TSV Oberensingen mußten wir uns mit 1:0 geschlagen geben. Der Verlauf dieses Spiels lag eindeutig auf unserer Seite. Die beiden besten Chancen schlugen leider nur ans Lattenkreuz oder am rechten Pfosten ein und nicht im Tor. Oberensingen nutze die einzige Gelegenheit des Spiels um den Ball in unserem Gehäuse zu versenken. Unverdient aber effektiv.
Geschockt zeigte sich unsere Mannschaft aber keinesfalls. Im zweiten Spiel der Vorrunde trafen wir auf den TSV Neckartenzlingen. Unser Team zeigte wieder tollen Fußball mit sehenswerten Kombinationen. Die 1:0-Führung durch Luis war hochverdient, doch machten wir den Sack nicht zu. Ein Konter der Neckartenzlinger reichte aus um zum 1:1 auszugleichen. Doch das war´s dann auch. Den Dauerdruck konnte unser Gegner nicht dauerhaft standhalten und so konnte durch einen erneut tollen Spielzug Kilian den hochverdienten 2:1-Siegtreffer erzielen.
Im dritten Spiel erwartete uns der FV 09 Nürtingen 3. Das war schon ein kleines Endspiel ums Weiterkommen Richtung Zwischenrunde. Hier brannte unser Team ein wahres Feuerwerk an Spielwitz ab. Nürtingen nicht mit dem Hauch einer Chance kam überhaupt nicht ins Spiel. Alle Bälle wurden frühzeitig im Mittelfeld von unserer Mannschaft abgefangen und immer wieder Chancen kreiert. Egal ob Luis, Jakob, Kilian und Tim oder Kian, Kimi, Melina und Sebastian oder Nils. Eine Augenweide bei diesem Spiel dabei gewesen zu sein. Jakob und Kian waren die beiden Torschützen die mit zwei sehenswerten Toren unser Team mit 2:0 zum Sieg schossen.
Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den TSV Grötzingen. Hier reichte uns schon 1 Punkt um weiterzukommen. Es entwickelte sich ein echtes Geduldsspiel. Spielerisch waren wir unseren Gegner erneut sehr überlegen. Doch die Grötzinger verteidigten geschickt mit 4 Spielern und lauerten nur auf Konter. So kamen wir zu guten Chancen konnten diese aber nicht nutzen. Prompt wäre es passiert. Die einzigste Möglichkeit der Grötzinger ging aber knapp am Tor vorbei. Kurz danach das erlösende 1:0 durch Kian, der stramm abzog und das Leder im Kasten versenkte.
Der Jubel war groß und der Einzug in die Zwischenrunde als Tabellenzweiter mit 9 Punkten hochverdient. Wir gratulieren unserer Mannschaft zu diesem Erfolg Macht weiter so.

Es spielten: Niko, Kimi, Kian (2), Kilian (1), Luis (1), Jakob (1), Melina, Sebastian, Tim und Nils P.

Autor: Peter Off 16.12.2018
www.v-manager.de © 2005-2019
Datenschutz