B-Junioren ziehen in Zwischenrunde ein
Fußball

Vergangenen Sonntag ging es zu der Vorrunde der diesjährigen Futsal Masters. Das Losglück meinte es mit unserer Mannschaft von den Namen her nicht so gut. Immerhin zwei Bezirksligisten tummelten sich in unserer Gruppe und nur der Gruppenerste qualifizierte sich für die Zwischenrunde.
Mit dem TV Nellingen II trafen wir auf einen Gegner mit dem wir uns gut an den Hallenfußball gewöhnen konnten. Spielbestimmend gewannen wir am Ende hochverdient mit 1:0, alleine die Chancenverwertung war unser Manko.
Im zweiten Spiel bekamen wir es mit der SGM Donzdorf/Reichenbach zu tun – einen Bezirksligisten. Hier zeigten die Jungs einen klasse Fußball. Der Ball lief wie am Schnürchen und der Gegner lief diesem größtenteils nur hinterher. Am Ende stand ein 4:1 auf der Anzeigetafel.
Nachdem auch gegen den FV Vorwärts Faurndau souverän mit 2:0 gewonnen wurde, kam es gegen den FC Frickenhausen (ebenfalls Bezirksligist) zum Showdown.
Beide Teams wollten nun den Gruppensieg und so ging es etwas ruppiger zur Sache. Unsere 1:0 Führung wurde durch einen 10-Meter (kumulierte Fouls) ausgeglichen, ehe wir postwendend die erneute Führung erzielten. Der Gegner riskierte alles und wir ließen uns die Chance zum 3. Treffer nicht nehmen – Endstand 3:1.
Mit vier Siegen in vier Spielen und einem Torverhältnis von 10:2 zogen wir überraschen klar in die Zwischenrunde ein und machten uns selbst ein schönes vorweihnachtliches Geschenk.

Autor: Peter Off 16.12.2018
www.v-manager.de © 2005-2019
Datenschutz