Aktive mit knapper Niederlage in Großbettlingen
Fußball

Zum 11. Spieltag der Saison war die TSuGV Großbettlingen zu Gast am Waldeck. Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage war auch hier wieder das Ziel etwas zählbares mitzunehmen und unsere kleine Serie auszubauen. Dementsprechend motiviert und mutig starteten unsere Bempflinger Jungs dann auch in die erste Halbzeit und kamen auch direkt zu ersten guten Chancen. Simon Kernchen setzte sich auf seiner linken Seite energisch durch und passte an den Elfmeterpunkt, von wo aus Marc Walter knapp daneben schoss. In der Folge erarbeiteten sich die Waldeck-Kicker eine klare Feldüberlegenheit und man ließ hinten nichts anbrennen. Hochverdient gingen die Bempflinger dann nach einer halben Stunde durch einen tollen Abschluss von Maiko Heß, nach vorarbeit von Marc Walter, mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Nach der Pause bekamen die Zuschauer ein ganz anderes Spiel zu sehen. Während unsere Jungs nach der Pause zu ängstlich agierten, bedankte sich der Gast und erzielten dann jeweils nach einem Eckball zuerst den Ausgleich (50.) und dann zehn Minuten später in gleicher Manier die 1:2 Führung. Mit einer leidenschaftlichen Leistung versuchten die Bempflinger nochmal alles. So kam es dann in der 85. Minute mit einem wunderschönen Freistoß-Tor durch Jonathan Baun zum verdienten Ausgleichstreffer. Doch die Freude hielt nicht lange. Keine drei Minuten später erzielte Antonio Paliouras den 2:3 Endstand mit dem glücklichen Ende für die Großbettlinger.
Es war mal wieder ein Spiel in dem mehr drin gewesen ist und so geht man erneut wieder mit leeren Händen nach Hause. Nächste Woche gilt es dann gegen die TG Kirchheim wieder Punkte mitzunehmen. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.
Kommende Spiele, Sonntag 07.11.2021
TV Bempflingen ?- spielfrei
TG Kirchheim – TV Bempflingen, 14:30 Uhr

Autor: Peter Off 11.11.2021
www.v-manager.de © 2005-2022
Datenschutz